Beiträge

Smalltalk 1x1

Wir laden Sie herzlich zu folgender Abendveranstaltung im Rahmen der Initiative #bodenseeinnovativ am 25. April 2018 ein.    

 

Das Smalltalk 1x1 -

Wie Sie überzeugend Gespräche führen und Ihre Kontakte multiplizieren

 

 

Wie ist der richtige Einstieg ins Gespräch - der Schlüssel zum Zugang zu den Menschen? Eine der einfachsten Methoden dazu ist der Smalltalk. Wie Sie mit niveauvollem Smalltalk neue Kontakte quasi nebenher erhalten, erfahren Sie in diesem Impulsvortrag.

 

Viele meinen Sie wissen wie es geht...

Erleben Sie die fünf besten Eisbrecher um ins Gespräch zu kommen,

die vier größten Sünden im kleinen Gespräch,

drei bewährte Möglichkeiten, wie Sie sich interessant machen,

zwei simple Varianten, wie Sie sich elegant verabschieden.

Der Schlüssel zum Zugang zu den Menschen ist der Smalltalk, mit dem richtigen Einstieg und guten Themen bleiben andere gerne mit uns in Kontakt. Wie Sie schlagfertig sind, in zwei Minuten ihr Business unwiderstehlich machen und Ihnen nie wieder der Stoff beim Smalltalk ausgeht, das erfahren von der Expertin.“"Denn nur mit dem kleinen Gespräch machen Sie das große Geschäft."

 

Referentin: Dr. Magda Bleckmann

Sie ist promovierte Betriebswirtin und hat über 15 Jahre Erfahrung in der österreichischen Spitzenpolitik als Fraktionschefin, Nationalratsabgeordnete und Landesrätin. Heute ist sie erfolgreiche Unternehmerin, gefragte Rednerin, Spitzentrainerin, Businesscoach und Bestsellerautorin des Buches „Die geheimen Regeln der Seilschaften – erfolgreich netzwerken“. In den letzten Jahren absolvierte sie weit über 1.000 Keynotes, Trainings, Seminare und Coachings mit mehr als 21.000 Teilnehmern. Sie ist die Expertin für Erfolgsnetzwerke. Sie ermöglicht es Ihnen, locker mit Menschen ins Gespräch zu kommen, sich überzeugend zu präsentieren und steigert damit Ihren Umsatz und Erfolg.

 

 

Datum: 25. April 2018
Uhrzeit: 18.00 Uhr

Teilnahmepreis: €50 (inklusive Snacks und Getränke)
Ort: DHBW Ravensburg - Campus Friedrichshafen - , Fallenbrunnen 2, 88045 Friedrichshafen

 

Verbindliche Anmeldung: Bitte senden Sie uns bei Teilnahmewunsch bis spätestens 13.04.2018 eine E-Mail mit folgenden Angaben der teilnehmenden Person/en an Katrin Willamowski Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Name  
Vorname  
Unternehmen  
Postanschrift  
Mailadresse  
Telefonnummer  
Position  

Kennung

Um Ihre Daten anonymisiert* verwalten zu können, bitten wir Sie eine individuelle Kennung festzulegen.

(1) Erster Buchstabe des Vornamens Ihrer Mutter (z.B. „M“ für Miriam)

(2) Tag Ihres Geburtstages (z.B. „25“ für 25.10.1958 oder „03“ für 03.05.1975)

 

(3) Erster Buchstabe Ihres Geburtsortes (z.B. „F“ für Friedrichshafen)

 

(4) Erster Buchstabe der Marke Ihres ersten Autos (falls Sie noch kein Auto hatten, bitte den Buchstaben „k“ eingeben für „kein Auto“

       

 

Eine Veranstaltung im Rahmen des Projekts #bodenseeinnovativ

 

 

Da #bi eine Förderinitiative der EU und des Landes ist, ist die Teilnahme an allen unseren #bi Veranstaltungen für Sie kostenlos. Um das Angebot laufend für Sie zu verbessern und langfristig die erfolgreiche Weiterführung der Aktivitäten über den Förderzeitraum hinaus zu gewährleisten, unterliegen wir strengen Evaluationsauflagen. Der Auftrag für die empirisch-wissenschaftliche Evaluation wurde extern an Prof. Reinhard Prügl und Dr. Susanne Beck vom Friedrichshafener Institut für Familienunternehmen (FIF) an der Zeppelin Universität vergeben. 

Wir sind auf Ihre Teilnahme an der laufenden Evaluierung der Initiative angewiesen. Wir wollen - und müssen - herausfinden, ob das, was wir tun, den Teilnehmern, und damit den regionalen Unternehmen tatsächlich etwas bringt. Außerdem wollen wir erfahren, wie wir (als IWT) Sie noch besser unterstützen können.  

Ihr Feedback ist uns nicht nur wichtig, es ist essentiell. Sie „zahlen“, wenn Sie so wollen,  für die Teilnahme an unseren Veranstaltungen in der Währung Feedback.

Nach Ihrer Teilnahme an #bi Veranstaltungen werden wir Sie für Ihr Feedback kontaktieren. Über Ihre individuelle Kennung werden die Fragebögen mit Ihren Basisdaten verlinkt. Alle Daten werden  dann ausschließlich in anonymisierter und aggregierter Form von unserem unabhängigen Evaluations-Team ausgewertet. Dafür werden Ihr Name, Login und Kontaktdaten getrennt von den Evaluationsdaten gespeichert. Lediglich IWT-Mitarbeiter haben Zugriff auf Ihre Kontaktdaten.

 

* Ihre Evaluierungsaussagen sowie Ihre persönlichen Daten werden getrennt voneinander abgespeichert. Ihre persönlichen Daten werden beim IWT gespeichert und die Evaluierungsantworten beim Institut für Familienunternehmen der ZU. Somit können beide Angaben nicht miteinander verknüpft werden.