Drucken

EMV im Industriebereich


Beginn:
6. Dezember 2017
Ende:
6. Dezember 2017
zuletzt aktualisiert:
18. Oktober 2017
Nr.:
Ort:
DHBW Ravensburg, Campus Friedrichshafen
Trainer:
Werner Grommes

Beschreibung

EMV im Industriebereich

Durch die Kooperation mit der Initiative #bodenseeinnovativ können wir einmalig vergünstigte Kursgebühren anbieten! Profitieren Sie von diesem Rabatt und sparen Sie 50 %!

Kursgebühr (MwSt. entfällt):

Studenten: €175 statt 300

Alumni DHBW: €200 statt 400

Externe: €225 statt 450

Termin: 6. Dezember 2017, 9 - 17 Uhr

Anmeldefrist: 8.11.2017

Zielgruppe: Ingenieure und Techniker

Ort: DHBW Ravensburg, Campus Friedrichshafen

Umfang: 1 Tag

Trainer: Werner Grommes

 

Beschreibung:

Einführung

In diesem Seminar wird dem Teilnehmer alles Grundlegende zum Thema EMV im Industriebereich vermittelt. Dies beinhaltet auch die diversen Normenlagen für die verschiedenen Industriebereiche und –produkte  und wo man diese EMV-Norm findet.

Lernziele

- Was bedeutet EMV?

- Wie begegnet uns die EMV im Alltag?

- Welche EMV-Phänomene existieren und werden überprüft?

- Welche EMV-Normen sind gültig bezüglich der Störaussendung und Störfestigkeit, allgemein oder produktspezifisch?

- Normen sind teuer, wo findet man weitere Informationen über den Inhalt?

- Was sollte im Prüfplan und Laborprüfbericht stehen?

- Wie sieht eine EMV-Prüfung im Detail aus (Ablauf, Prüfmittel, Prüflingsüberwachung)?

- Die EMV-Prüfung in  Praxisbeispielen aufgezeigt.

- EMV-gerechte Installationshilfen nach DIN EN 60204.

- EMV-gerechte Installation im Schaltschrank.

- Typische Prüflaborkosten.

- Eigene Vorprüfungen um die Tendenz der EMV-Performance zu ermitteln, bevor das große Erwachen kommt.

- Warum ist ein gutes EMV-Design so wichtig?

- Nicht-normative Prüfungen mit selbst gebauten oder preiswerten Mitteln.

- Was kostet eine einfache Grundausrüstung um Teilprüfungen selbst durchführen zu können (ESD, Burst, HF auf Leitungen bis 3 GHz)?
 

Methodische Herangehensweise

Der Vortrag enthält viele Bilder und Videos, um das teils komplexe Thema verständlicher zu machen. Einige selbst gebaute Tools und Probes werden vorgestellt. Fragen der Teilnehmer können sofort während des Vortages gestellt werden und werden beantwortet.

Im Laufe des Tages wird es zudem die Möglichkeit geben das EMV-Labor der DHBW Ravensburg zu besichtigen. 
 

Trainer

 

Dipl.-Ing. Werner Grommes

Institut für Arbeitsschutz (IFA)

Er hat über 20 Jahre Berufserfahrung als Entwicklungsingenieur im Bereich der analogen Hardwareentwicklung mit prozessorgesteuerten Ton- und Infrarotübertragungssystemen sowie deren EMV-Störfestigkeit und Abhörsicherheit. Herr Grommes ist zudem seit über 11 Jahren als Prüfingenieur beim IFA im Bereich der funktional sicheren Antriebssteuerungen tätig. Zusätzlich ist er zuständig für die EMV-Bewertung, EMV-Prüfung sowie die aktive Mitarbeit in EMV-Normungsgremien bezüglich der Funktionalen Sicherheit.

 

Das IWT behält sich vor, bei zu geringer Teilnehmerzahl oder aus anderen triftigen Gründen ein Seminar abzusagen. Es behält sich weiter vor auch kurzfristig einen Dozenten zu ersetzen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nur bei schriftlicher Abmeldung bis zum Anmeldeschluss die Teilnahmegebühr erstattet bzw. nicht fällig wird. Bei späterer Abmeldung wird die Teilnahmegebühr zur Hälfte fällig.

 

Diese Veranstaltung buchen: EMV im Industriebereich

Teilnehmerdaten

Rechnungs-Anschrift (diese Anschrift wird auf der Rechnung erscheinen)

Status (zum Zeitpunkt des Weiterbildungsbeginns)

Sonstiges

Ich akzeptiere die AGB. *

Mit dieser Bestätigung melde ich mich verbindlich und kostenpflichtig zu oben genannter Weiterbildung an. (Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben nochmals bevor Sie diesen Haken setzen.) *

* notwendige Angaben